Otelo kündigen: Unkompliziert und schnell

Gründe für eine Kündigung
Die meisten Kunden von Otelo möchten Otelo kündigen, wenn diese ein preislich günstigeres Angebot von einem anderen Provider erhalten haben. Auch technische Störungen oder neue Erwartungen an die Leistungen eines Mobilfunkanbieters können Gründe dafür sein, warum Kunden ihren Vertrag bei Otelo kündigen möchten.
Nichtsdestotrotz haben Otelo-Verträge im Normalfall eine Laufzeit von 24 Monaten. Da der Mobilfunkmarkt sehr dynamisch ist, kann diese Frist Kunden sehr lang erscheinen.
Häufig macht es vor einer verbindlichen Kündigung Sinn, den individuellen Bedarf und die persönlichen Wünsche (beispielsweise zur Internet-Geschwindigkeit, zu den monatlichen Grundkosten oder zum Flatrate-Angebot) zu ermitteln. In vielen Fällen ist es nämlich ratsamer, den Tarif, nicht jedoch zwangsläufig den Anbieter, zu wechseln. Gerade wenn die Anbieter direkt kontaktiert und nach besseren Konditionen gefragt werden, sind diese oftmals dazu bereit, günstigeren Sonderkonditionen zuzustimmen. Selbstverständlich ist auch Otelo sehr daran interessiert, langfristig zufriedene Kunden an sich zu binden.
  
  
Der Ablauf der Vertragskündigung
Ihren Otelo-Vertrag können Sie auf drei unterschiedliche Weisen kündigen. Zum einen können Sie per E-Mail kündigen. Die E-Mail Adresse hierfür lautet: kontakt@otelo.de . Auch können Sie Ihren Otelo-Vertrag per Fax kündigen. Das Fax müssen Sie an die Faxnummer 02102 / 986575 schicken. Eine weitere Möglichkeit einen laufenden Vertrag bei Otelo zu kündigen ist der postalische Weg. Zur eigenen Sicherheit ist es in diesem Fall ratsam, den Brief per Einschreiben mit Rückschein an Otelo zu versenden. Nur so können Sie im Zweifelsfall nachweisen, dass Sie tatsächlich fristgerecht gekündigt haben. Den Brief können Sie an die Anschrift Otelo-Team, c/o Vodafone GmbH, 40878 Ratingen senden. Unabhängig davon, für welche Art der schriftlichen Kündigung Sie sich entscheiden, müssen Sie in dem Schreiben für die Zuordnung immer Ihre Kunden- beziehungsweise Vertragsnummer, Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und Ihre Mobilfunknummer aufführen. Nachdem Otelo Ihr Kündigungsschreiben erhalten hat, schickt Ihnen der Anbieter zeitnah eine Kündigungsbestätigung zu.
Das mögliche Kündigungsschreiben könnte so formuliert werden:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den bestehenden Vertrag / den bestehenden Prepaid-Vertrag mit der Rufnummer 01XX – XXXXXXXX zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte teilen Sie mir den genauen Kündigungszeitpunkt mit und bestätigen mir den Eingang meiner Kündigung.

Mit freundlichen Grüßen

XY“

Telefonisch können Sie bislang nicht bei Otelo kündigen.
Otelo kündigen ist immer gebührenfrei.

  
  
Die Kündigungsfristen
Sowohl bei den Allnet- als auch bei den Internet-Tarifen haben alle Otelo-Verträge eine Laufezeit von 24 Monaten. Bei allen Verträgen müssen Kunden zum Otelo Handyvertrag kündigen eine Frist von mindestens drei Monaten vor Ende der Laufzeit beachten. Sollte die Kündigung nicht fristgerecht vorgenommen werden, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate zu den bisherigen Konditionen.

Sollten Sie ein Prepaid-Angebot von Otelo nutzen, sind Sie weitaus flexibler und müssen keine starren Kündigungsfristen beachten. Prepaid-Tarife können jederzeit mit einem Vorlauf von einem Monat ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Wenn Sie auch bei den Verträgen von mehr Flexibilität profitieren möchten, haben Sie bei Otelo übrigens die Möglichkeit, alle Vertragsarten auch ohne Mindestlaufzeit abzuschließen. Hierfür wird eine Zusatzgebühr zur Höhe von 5,00 Euro pro Monat fällig.

  
  
Otelo kündigen: Das Recht auf eine Sonderkündigung
Falls während der Vertragslaufzeit technische Störungen oder sonstige Probleme im Vertragsverhältnis auftreten, haben Sie die Möglichkeit, ein Recht auf eine Sonderkündigung ohne die Beachtung einer Frist in Anspruch zu nehmen. Um dieses Recht nutzen zu können, müssen Sie den Anbieter vorab nachweislich auf die Probleme hingewiesen und eine angemessene Frist zur Behebunge der Mängel gegeben haben. Die endgültige Kündigung kann erst dann ausgesprochen werden, wenn die gesetzte Frist ohne Verbesserungen verstrichen ist.
  
  
Alternativen zum Otelo Vertrag kündigen
Sollten Sie mit dem Service und dem Angebot von Otelo während der Vertragslaufzeit zufrieden gewesen sein, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Vertrag online über den Kundenaccount zu verlängern. Hierfür können Sie einfach, nachdem Sie sich in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben, auf die Kategorie „Mein Otelo“ klicken und dort eine Vertragsverlängerung bestätigen. In den meisten Fällen erhalten Sie, wenn Sie sich für die Verlängerung des laufenden Vertrags entschieden haben, ein neues Smartphone entweder kostenlos oder vergünstigt. Wenn der Vertrag aktiv durch Sie verlängert wurde, hat dieser erneut eine Laufzeit von 24 Monaten. Im Zuge der Vertragsverlängerung haben Sie zudem die Möglichkeit, die Details zu Ihrem Tarif zu ändern und sich entweder für geringere monatliche Kosten oder besseren Leistungen zu entscheiden.
Otelo kündigen: Unkompliziert und schnell
4.8 (96.55%) 29 votes
Next Post